Physiotherapie für Kleintiere · Praxis in 49134 Wallenhorst · Termine nach Vereinbarung · Mobil: 0175 - 59 60 310

Physiotherapie für (mehr) tierische Lebensqualität

Wenn Sie mit Ihrem Tier gerne noch eine möglichst lange und schöne Zeit genießen, ihm die bestmögliche Lebensqualität bieten möchten…

Dann bietet Ihnen Physiotherapie eine unglaubliche Fülle an Möglichkeiten!

Nicht nur bei Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates tragen physiotherapeutische Maßnahmen zu mehr tierischer Lebensqualität und Aktivität bei. Durch Physiotherapie können Sie aktiv zur Schmerzlinderung beitragen und bei Ihrem Vierbeiner wieder die Freude an der Bewegung wecken.

logo-physio-schmerztherapie
Schmerztherapie

Schmerzfreiheit oder zumindest Schmerzlinderung zu erreichen, ist das wichtigste Ziel der Physiotherapie!

Auch mit alternativen Therapiemaßnahmen wie der Akupunktur, der Blutegeltherapie oder weiteren unterstützenden Maßnahmen lassen sich gute Erfolge erzielen und die Lebensqualität Ihres Tieres verbessern.

logo-physio-gym
Bewegungstherapie

Bewegung ist Leben! Laufen, spielen, toben, schnüffeln können – gerade für unsere Fellnasen ist der Spaß an der Bewegung wichtig.

Mit gezielten Übungen (aktiver Bewegungstherapie) können körperliche Defizite ausgeglichen und Beweglichkeit und Fitness erhalten/verbessert werden.

logo-physio-tipp
Genesung

Sie als Therapeut für Ihr Tier! Den aktuellen Gesundheitszustand seines Tieres gut einschätzen zu können und hilfreiche Sofortmaßnahmen zu kennen, lässt Sie mit einem guten Gefühl durch den Alltag gehen.

Auf Grundlage meines Therapievorschlages lernen Sie, wie Sie Ihrem Liebling auch selbst helfen können. Sie lernen Ihr Tier besser “zu lesen”, Schmerz zu erkennen und zu lindern.

KUNDENSTIMMEN

Tigger

Tigger sagt Danke für die tolle Physio und mehr Lebensqualität trotz ED und HD.

 

.

Anja K.
Louis

Seit einem Jahr kommt sie nun zu uns. Wir haben gedacht, dass wir unseren Louis operieren lassen müssen. Was uns Kopfschmerzen bereitete, schafft er das und überlebt er die Narkose? Es muss doch noch etwas anderes geben ausser sofort eine OP. Also haben wir Google befragt. So sind wir auf Annette Osterfeld gestoßen. Wir sagen vielen Dank für eine liebevolle einfühlsame Therapie.
Unser Louis springt wieder, wir dürfen ihn wieder streicheln ohne das er vor Schmerzen zusammen bricht. DANKE

Diana S.

Unsere Jack Russel Hündin Luna hat Annette schon drei Mal hervorragend geholfen. Bei einem Kreuzbandriss, bei einem Bandscheibenvorfall und Probleme mit dem Nacken. Und was soll ich sagen…. Luna ist Top fit….. LG Luna

.

Svenja N.

WISSENSWERTES

Braucht Ihr Vierbeiner Physiotherapie?

Bei einer Erkrankung des Stütz- und Bewegungsapparates ist Physiotherapie unbedingt sinnvoll! Dazu gehören Erkrankungen der Knochen, Gelenke, Muskeln, Sehnen, Bänder aber auch neurologische Erkrankungen.

Tierphysiotherapie kann sogar eine Alternative – auf jeden Fall aber eine wertvolle Ergänzung – zur operativen/medikamentösen Krankheitsbehandlung darstellen!

Welche Erkrankungen lassen sich gut mit tierphysiotherapeutischen Maßnahmen behandeln?

Es gibt viele Krankheitsbilder, die sich mit tierphysiotherapeutischen Maßnahmen vielversprechend behandeln lassen. Dazu gehören beispielsweise neurologische Erkrankungen, genetisch bedingte Erkrankungen, Wachstumserkrankungen.

Der nachfolgende Überblick zeigt beispielhaft auf, welchen Erkrankungen mit Physiotherapie vorgebeugt werden kann bzw. welche Krankheiten behandelt werden können:

  • Arthrose, Arthritis
  • Bandscheibenvorfall
  • Cauda Equina
  • Degenerative Myelopathie
  • Ellenbogendysplasie (ED)
  • Epilepsie
  • Hüftgelenkdysplasie (HD)
  • Kippfenstersyndrom
  • Knochenbrüche
  • Kreuzbandriss
  • Muskelverletzungen
  • Panostitis
  • Patellaluxation
  • Spondylose
  • Sehnen- / Bänderverletzungen
  • und vieles mehr…

Wozu Tierphysiotherapie?

Das wichtigste Ziel der Tierphysiotherapie ist die Schmerzreduzierung, ggf. Schmerzmittelreduzierung und die Verbesserung des Allgemeinbefindens – der Lebensqualität!

Dazu gehört natürlich auch die Verbesserung / der Erhalt von:

  • Beweglichkeit
  • Koordination
  • Leistungsfähigkeit

Diese Therapiemaßnahmen biete ich Ihnen!

Es gibt unzählige Behandlungsmöglichkeiten, spezialisiert habe ich mich auf:

Massagen – Thermotherapie – Akupunktur – Magnetfeldtherapie – Blutegeltherapie – Kinesiotape – Muskelkräftigung – Koordination – Muskelaufbau – Propriozeption – Balancetraining – Cavaletti – Dehnung

Sehr gute Erfahrungen habe ich darüber hinaus mit unterstützenden Maßnahmen wie dem Einsatz von Hilfsmitteln (z. B. Biko-Expander, Bandagen), Nahrungsergänzungsmitteln und bewährten “Hausmittelchen” (z. B. Wickel) gemacht.

Und selbstverständlich gehört eine umfassende Beratung zu tierischen Alltagsdingen (z. B. Hundemantel, passendes Geschirr, Hundebett etc.) ebenfalls zu meinen Leistungen.

GALERIE

ÜBER MICH

Unsere Vierbeiner leiden meist still. Und dabei lassen sich schon mit kleinen Maßnahmen und Veränderungen Schmerzen lindern. Durch mein Wissen und Tun eine Verbesserung der Lebensqualität Ihres tierischen Familienmitglieds bewirken zu können, macht mich einfach glücklich!

Damit der Moment kommt, wo sich die Lebensfreude wieder ihren Weg bahnt und Ihr Liebling wie verrückt über eine Wiese tobt – und Sie lächelnd daneben stehen…

Ich freue mich sehr, wenn ich Sie auf diesem Weg unterstützen darf!

unterschrift-osterfeld

PS: Wer gibt sein Tier schon gern in fremde Hände? Deshalb verrate ich Ihnen hier noch etwas mehr…

KONTAKT

Die Praxis befindet sich in 49134 Wallenhorst (zwischen Osnabrück und Bramsche) – Parkplätze direkt am Haus!

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Beantwortung meiner Anfrage verarbeitet und zu Dokumentationszwecken gespeichert werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Physiotherapie für Kleintiere · Praxis in 49134 Wallenhorst · Termine nach Vereinbarung · Mobil: 0175 - 59 60 310